#Anmelden Registrieren
Achtung: Wegen mangelnder Nutzung und Zeitmangels zur Fortführung wird das Vantage-Forum am 31.03.2018 abgeschaltet und gelöscht. Bitte speichert alle Daten und Dateien, die nicht verloren gehen sollen.
VT-1 starte gar nicht mehr


11.04.2010 10:46 #1
opossum Bananenbieger **
Status: Offline Beiträge:143 Themen:17 Registriert seit:11.04.2010
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem VT-1. Habe gestern das Gerät bekommen, alles paletti. Habe das Gerät eingerichtet, Sendersuchlauf, alles ok. Dann habe ich die aktuelle Firmware geflasht, ich glaube, BETA3 und habe dann zwei Mal einen Werksreset gemacht. Dann Kanalliste zurückgesichert und für mein holdes Weib DSDS als Timeraufnahme gesetzt. Heute morgen komme ich nach Hause (wir waren gestern abend bei Freunden), der VT-1 steht auf Loading ...
Versuch FB - keine Reaktion.
Dann hart ausgeschaltet, CI raus, HDD raus, SD-Karte raus, SAT-Kabel ab, einschalten - Loading ... nix geht mehr. Kann mir da jemand helfen oder kann ich das Teil wieder an den Händler zurückschicken Bootloader geschrottet ?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Egbert
PS: Suche brachte kein Erfolg

|TV Samsung UE 46 C 7700|Dream Multimedia DM 8000 HDPVR|HDD Samsung HD102UJ 1 TB|Kenwood VRS-N8100|Subwoofer Kenwood SW700|Samsung BluRay-Player BD-C6800|Ton via Toslink auf VRS-N8100|DVI auf HDMI mit 1080i|Logitech Harmony 900|Kathrein 90 cm CAS 90|2 x Kathrein LNB UAS 584|Spaun SMS 9962 NF|

11.04.2010 11:31 #2
benni46 Neuling *
Status: Offline Beiträge:30 Themen:6 Registriert seit:12.03.2010
(11.04.2010 10:46)opossum schrieb:  Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem VT-1. Habe gestern das Gerät bekommen, alles paletti. Habe das Gerät eingerichtet, Sendersuchlauf, alles ok. Dann habe ich die aktuelle Firmware geflasht, ich glaube, BETA3 und habe dann zwei Mal einen Werksreset gemacht. Dann Kanalliste zurückgesichert und für mein holdes Weib DSDS als Timeraufnahme gesetzt. Heute morgen komme ich nach Hause (wir waren gestern abend bei Freunden), der VT-1 steht auf Loading ...
Versuch FB - keine Reaktion.
Dann hart ausgeschaltet, CI raus, HDD raus, SD-Karte raus, SAT-Kabel ab, einschalten - Loading ... nix geht mehr. Kann mir da jemand helfen oder kann ich das Teil wieder an den Händler zurückschicken Bootloader geschrottet ?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Egbert
PS: Suche brachte kein Erfolg

Hatte dasselbe Problem, HDMI Kabel ab und mit Scart verbunden jetzt funktioniert es. VT startet ganz normal, probier es mal aus. Ist natürlich nicht das optimale aber ich werde mich morgen mit Vantage wieder in Verbindung setzen wie das zu lösen ist.

11.04.2010 11:53 #3
opossum Bananenbieger **
Status: Offline Beiträge:143 Themen:17 Registriert seit:11.04.2010
Hallo, benni46,

bei mir hat es jetzt wie folgt geklappt:

Hart ausschalten, alle Kabel ab, auch SPDIF, HDMI, SAT, Netz, hatte nur noch Spannungsversorgung dran, auch alle Medien entfernt (HDD, CI, SD)
Jetzt ist er wieder gestartet, habe nun zwei Mal Werksreset gemacht, lade nun noch einmal die letzte Beta, dann wieder zwei Mal Werksreset und dann Installation (Sendersuchlauf usw. usf.). Mal sehen, ob das noch einmal auftritt, werde aber morgen auch den Support kontaktieren.
Danke noch einmal für Deine Hilfe.

Viele Grüße
Egbert

|TV Samsung UE 46 C 7700|Dream Multimedia DM 8000 HDPVR|HDD Samsung HD102UJ 1 TB|Kenwood VRS-N8100|Subwoofer Kenwood SW700|Samsung BluRay-Player BD-C6800|Ton via Toslink auf VRS-N8100|DVI auf HDMI mit 1080i|Logitech Harmony 900|Kathrein 90 cm CAS 90|2 x Kathrein LNB UAS 584|Spaun SMS 9962 NF|

11.04.2010 12:07 #4
benni46 Neuling *
Status: Offline Beiträge:30 Themen:6 Registriert seit:12.03.2010
gern geschehen, infomiere mich bitte was der Support dazu meint.

13.04.2010 22:18 #5
opossum Bananenbieger **
Status: Offline Beiträge:143 Themen:17 Registriert seit:11.04.2010
Hallo, benni46,

für das fehlerhafte Starten soll letztendlich meine Festplatte Schuld sein. Mir wurde eine Low-Level-Formatierung empfohlen. Habe ich auch gemacht, werde nun noch einmal die Doppelaufnahme testen.

Viele Grüße
Egbert

|TV Samsung UE 46 C 7700|Dream Multimedia DM 8000 HDPVR|HDD Samsung HD102UJ 1 TB|Kenwood VRS-N8100|Subwoofer Kenwood SW700|Samsung BluRay-Player BD-C6800|Ton via Toslink auf VRS-N8100|DVI auf HDMI mit 1080i|Logitech Harmony 900|Kathrein 90 cm CAS 90|2 x Kathrein LNB UAS 584|Spaun SMS 9962 NF|

14.04.2010 11:00 #6
Albert30 Unregistered
 
Als ich weiß jetzt nicht was das Low-Level formatieren bringen sollte!
Etwa den flüßigeren Datenzugriff speziell für Vantage?
Oder vermutet Vantage Transportschäden?

Eigentlich:
Die Low-Level Formatierung wird vom Hersteller vorgenommen.
Die Parameter, etwa für die unterschiedlichen Sektorenzahlen beim Zone Bit Recording, bleiben dem Anwender unbekannt.
Er sollte selbst keine Low-Level-Formatierung vornehmen.

Normalerweise hat jede Festplatte bei der Auslieferung schon defekte Sektoren, welche durch den Hersteller ausgeblendet werden.
Er speichert diese in einer P-Liste, die die Festplatte nicht verwenden soll.

Heutige Festplatten fangen aus Sicherheitsgründen den Befehl zum LL-Format ab.
Sie führen stattdessen eine Neuinitialisierung der Platte durch.
Dabei werden nur die Datenbereiche überschrieben und ev. (je nach Programm) die "bad sector map" aktualisiert.
Sektoren werden überprüft und defekte Sektoren werden als defekt markiert und stehen nicht mehr zur Verfügung.

Gruß

14.04.2010 16:48 #7
opossum Bananenbieger **
Status: Offline Beiträge:143 Themen:17 Registriert seit:11.04.2010
Hallo, Albert,

ich glaube, so ein richtiges Low-Level-Format-Tool gibt es gar nicht mehr. Das, welches ich benutzt habe, hat in der Tat nur die defekten Sektoren aktualisiert und anscheinend lauter Nullen geschrieben. Anschließend Partition neu eingerichtet, formatiert habe ich die Platte dann im VT-1. Was aber passiert ist, nach einer Parallelaufnahme von zwei SD-Programmen ging der neustart problemlos, was bisher gar nicht ging. Und beide Aufnahmen waren brauchbar. Wenn es das gewesen ist, dann wäre ich ja schon froh.

Viele Grüße
Egbert

|TV Samsung UE 46 C 7700|Dream Multimedia DM 8000 HDPVR|HDD Samsung HD102UJ 1 TB|Kenwood VRS-N8100|Subwoofer Kenwood SW700|Samsung BluRay-Player BD-C6800|Ton via Toslink auf VRS-N8100|DVI auf HDMI mit 1080i|Logitech Harmony 900|Kathrein 90 cm CAS 90|2 x Kathrein LNB UAS 584|Spaun SMS 9962 NF|






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
9 Antworten 5.131 Ansichten
Letzter Beitrag von gertschi
07.09.2016 13:35
0 Antworten 1.330 Ansichten
Letzter Beitrag von opalaspapa
01.11.2015 14:49
11 Antworten 11.977 Ansichten
Letzter Beitrag von leonardowe
01.08.2014 18:34
19 Antworten 12.001 Ansichten
Letzter Beitrag von mecking
05.12.2012 15:05

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste