#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

[VT Serie Linux] 04.11.12 Firmware 2.25


05.11.2012 18:30 #1
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Für VT-1 und VT-100 gibt es neue Linux Software: 2.25ML-O.

VT-1S: Main Firmware 2.25ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_VT1_022500_Main.ltp)

VT-1C+: Main Firmware 2.25ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_VT1_PLUS_022500_Main.ltp)

VT-100 S/C: Main Firmware 2.25ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_LCP_PLUS_022500_Main.ltp)

Updateanleitung

Vorraussetzung für das Update ist die Version 2.24

1. Entpacken Sie die Datei auf einen USB-Datenträger.
2. Jetzt verbinden Sie das USB Gerät mit den Receiver.
3. Am Receiver wählen Sie über das Menü/Multimedia/Speichermedien/ USB das Updatefile "*.ltp" vom USB-Datenträger
4. Bestätigen Sie die Abfrage mit "Ja"
5. Das Update ist abgeschlossen wenn der Receiver neu startet.

Erste Schritte:

das Update dauert ca. 10 Minuten. Die Kanalliste wird übernommen. Sollten Sie nicht die Standard Kanalliste
verwenden, sichern Sie Ihre Kanalliste vorher auf den USB Stick.

Änderungen:

Zugriff auf das neue Foxxum Portal

***

Software Reports: VT-1, VT-100

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

05.11.2012 20:18 #2
JuergenK01 Neuling *
Status: Offline Beiträge:21 Themen:5 Registriert seit:20.07.2012
Besteht die Möglichkeit die neue Software auf dem Vantage FTP-Server zu legen das man diese direkt am
Gerät herunterladen kann wie die meisten Firmenware vorher?

05.11.2012 20:25 #3
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Das musst Du Vantage selber fragen. Angel

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

06.11.2012 19:25 #4
JuergenK01 Neuling *
Status: Offline Beiträge:21 Themen:5 Registriert seit:20.07.2012
Ich diese heute angeschrieben,mal abwarten,aber ohne USB Stück wird es keine andere Möglichkeit geben.
Gruss Jürgen

07.11.2012 18:21 #5
Jörg63 Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:0 Registriert seit:07.11.2012
Nein, die machen das nicht. Aber geht ja auch voll einfach via USB.

07.11.2012 23:44 #6
vorkasse Neuling *
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:07.11.2012
(07.11.2012 18:21)Jörg63 schrieb:  Nein, die machen das nicht. Aber geht ja auch voll einfach via USB.
die Neue Version steht auf dem FTP Server zum Download über die Settopbox bereit und funktioniert astrein :-)

20.11.2012 22:33 #7
sportiv Neuling *
Status: Offline Beiträge:2 Themen:0 Registriert seit:20.11.2012
"Voll einfach"... dachte ich auch.
Doch das Update blieb hängen!
Und jetzt bootet mein VT-100C nur noch und will nich mehr!
Siehe mein Beitrag unter *Probleme*
Wer Lösungen hat, ist gerne willkommen... Smile

04.05.2013 14:45 #8
RWalle Neuling *
Status: Offline Beiträge:6 Themen:1 Registriert seit:26.04.2013
Danke für die Anleitung ich hab mir den VT1 C am Donnerstag gekauft die Inst. und Einstellungen haben bis einschl. 2.25 wunderbar geklappt. Bei den Unter Einstellungen ist es das gleiche bisher hab ich alles im Griff.

Leider gibts doch extreme Unterschiede in der Wahrnehmung des Receivers find ich pers. schade da es keine Hilfe für den einzelnen Besitzer ist.

Grus RWalle

08.05.2013 22:14 #9
berny28 Neuling *
Status: Offline Beiträge:2 Themen:0 Registriert seit:08.05.2013
Hallo,
ich bin neu in diesem Forum, weil ich Updateprobleme mit meinem neuen VT-1C+ habe und auf diesem Wege hoffe, ein paar Tipps zur Lösung zu finden. Das Firmware-Updat auf 2.24 führte ich nach Anweisung durch. Die ltp-Datei wurde erkannt und geladen, und geladen, und geladen. Nach der Meldung "Receiver wird jetzt neu gestartet wartete ich ca eine halbe Stunde. Es tat sich nichts! Entgegen der Empfehlung schaltete ich den Receiver aus. Das Reboot endete mit dem Display "Ver. 1.1".
Also trat das ein, was schon einige andere hier im Forum durchmachen mussten. Ich lud mir den HD Channel-Loader Version 01.01 herunter, um das Update über die COM-Schnittstelle mit Nullmodemkabel durchzuführen.
Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass die bereitgestellte Datei die Erweiterug .LTP hat, aber das Programm eine Dateiendung .DLP erwartet.
Wo bekomme ich die Datei mit diesr Erweiterung her?
Vielleicht kann man die auch konvertieren?
Um Hilfe wäre ich dankbar.
berny28

09.05.2013 18:39 #10
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Hallo.

(08.05.2013 22:14)berny28 schrieb:  Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass die bereitgestellte Datei die Erweiterug .LTP hat, aber das Programm eine Dateiendung .DLP erwartet.
Wo bekomme ich die Datei mit diesr Erweiterung her?
Vielleicht kann man die auch konvertieren?

Nein, konvertierbar ist die Software leider nicht. Denn die mit der Endung .LTP ist Linux Software und die mit Endung .DLP ist RTOS Software.
Die .DLP Soft ist allerdings nur für den VT-1S vorgesehen, da dieser mit Linux und RTOS Software umgehen kann. Letztere passt aber nicht auf den VT-1C+. Bleibt also nur die Möglichkeit, die Endung .LTP einfach mal in .DLP umzubenennen. Vielleicht lässt sich die Soft ja so über das Nullmodemkabel draufschieben. Wenn nicht, bleibt wohl nur noch Einschicken... Sleepy

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
2 Antworten 2.090 Ansichten
Letzter Beitrag von czingyz
20.06.2017 23:24
1 Antworten 1.143 Ansichten
Letzter Beitrag von Hallo Ihr
03.05.2017 18:41
11 Antworten 30.701 Ansichten
Letzter Beitrag von comuter
27.03.2015 20:22
1 Antworten 14.669 Ansichten
Letzter Beitrag von realworld
28.10.2013 19:33
0 Antworten 12.434 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
24.10.2013 20:28

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste