#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

[VT Serie Linux] 25.02.14 Firmware 2.28


27.02.2014 20:29 #1
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Für VT-1 und VT-100 gibt es neue Linux Software: 2.28ML-O.

VT-1S: Main Firmware 2.28ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_VT1_022800_Main.ltp)

VT-1C+: Main Firmware 2.28ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_VT1_PLUS_022800_Main.ltp)

VT-100 S/C: Main Firmware 2.28ML-O ( Linux )
(Dateiname: Vantage_LCP_PLUS_022800_Main.ltp)

Updateanleitung

Vorraussetzung für das Update ist die Version 2.24 oder höher.

1. Entpacken Sie die Datei auf einen USB-Datenträger.
2. Jetzt verbinden Sie das USB Gerät mit den Receiver.
3. Am Receiver wählen Sie über das Menü/Multimedia/Speichermedien/ USB das Updatefile "*.ltp" vom USB-Datenträger
4. Bestätigen Sie die Abfrage mit "Ja"
5. Das Update ist abgeschlossen wenn der Receiver neu startet.

Erste Schritte:

das Update dauert ca. 10 Minuten. Die Kanalliste wird übernommen. Sollten Sie nicht die Standard Kanalliste verwenden, sichern Sie Ihre Kanalliste vorher auf den USB Stick.

Änderungen:

- Standard Programmliste aktualisiert (außer VT-1C+)
- "Red Button" Fix bei zu vielen Events
- Internet Update wieder aktiviert. ( für nächster Version )

***

Software Reports: VT-1: VT-1S/02.28 (Report), VT-100: Linux-Receiver/02.28 (Report)

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

30.07.2014 22:20 #2
Flexibele Neuling *
Status: Offline Beiträge:41 Themen:7 Registriert seit:21.01.2011
Hallo !

An alle die den VT1 Nutzen finger weg von der 2.28 !!!

Die Netzwerkverbindung ist maßiv gestört. Weiterhin wird der Receiver im Netzwerk nicht mehr gefunden. Genauso verweigert er FTP Programmen die Mitarbeit.


Erst wenn mann den VT 1 eingeschaltet hat und dan der Router neu gestartet wird ist eine Internet Verbindung Möglich.

Hierbei spielt es absolut keine Rolle welcher Router verwendet wird.

Allee Fritzboxen sowie Speedports von uns wurden Getestet.

Auch ein Kompletter Werksreset hat nichts gebracht. Auch ein wiederholtes aufspielen der Firm brachte keinen Erfolg.

Interessant ist nur bei eingeschaltetem HBBTV erscheint der Hinweiß das man die Leiste einschalten kann. Doch durch einen Druck auf die Rote Taste erscheint dann der VT1 sei nicht mit dem Internet verbunden und mann sool doch aktivieren,was leider nicht geht.

Es geht erst wenn der Router neu Gestartet wurde.

Ich selber war bisher ein Fan vom Vantage. Jetzt ist aber Schluß.

Werde nächste Woche mir den Ju ultimo holen.

Ps; Manche Aufnahmen die vorher ohne Pros liefen laufen jetzt nur noch mir Rucklern.

Ne mir reichts jetzt.

Vt1 FreekDodgy

31.07.2014 13:53 #3
Druckluft Neuling *
Status: Offline Beiträge:33 Themen:3 Registriert seit:18.09.2013
Ich verwende die 02.28 seit erscheinen ohne Probleme.
Mein VT-1S ist per WLAN mit einem Speedport verbunden.

____________________________
VT-100 HD+ / VT-1S / HD-7100S
____________________________

01.08.2014 19:53 #4
realworld Neuling *
Status: Offline Beiträge:45 Themen:0 Registriert seit:23.01.2011
Bei mir gibt´s mit der 02.28 auch keine Probleme. Ich vermute mal, da liegt ein anderes Problem bei Flexibele vor.

Gruß,
realworld

01.09.2014 18:56 #5
Flexibele Neuling *
Status: Offline Beiträge:41 Themen:7 Registriert seit:21.01.2011
(01.08.2014 19:53)realworld schrieb:  Bei mir gibt´s mit der 02.28 auch keine Probleme. Ich vermute mal, da liegt ein anderes Problem bei Flexibele vor.

Gruß,
realworld

So habe jetzt lang genug Getestet. Es geht absolut nicht. Vorher mit der 027 war alles ok.

Nie wieder !!! Ich werde jetzt das Linux öffnen und den Kernel öffendlich machen !!

Was hier von Vantage gemacht wird hat nichts mehr mit deutschem Recht zu tun.

Oder IRRE ich mich das linux ein Freies OS ist.

Freue mich schon auf die Klagen der Verbrecherbande. Wer schon hinterücks mit SKY zusammen Arbeitet muß sich nicht wundern das USER so reagieren.

Erst das update einen Tag später Ruft Sky bei mir an wegen der V13 wo ich verneint habe. Hab einen sehr Interesanten Log aus unserem Netzwerk. Da dürfte sich der BND bestimmt für Interessieren . Im übrigen wurde der Type von Sky merkwürdiger weiße sehr Frech.!!

Zum Schluß wurde Aufgelegt.

Fragestellung warum so etwas. Hat es Vantage wirklich nötig ???

Vt1 FreekDodgy

01.09.2014 19:07 #6
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(01.09.2014 18:56)Flexibele schrieb:  So habe jetzt lang genug Getestet. Es geht absolut nicht. Vorher mit der 027 war alles ok.

Dann mach doch einen Downgrade. Auf 2.27 kann man doch zurück...

Zitat:Ich werde jetzt das Linux öffnen und den Kernel öffendlich machen !!

Wie willst Du das denn machen? Die Soft ist doch komprimiert...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

05.09.2014 19:21 #7
realworld Neuling *
Status: Offline Beiträge:45 Themen:0 Registriert seit:23.01.2011
@ Flexibele: dann versuch mal das System zu öffnen und geb Bescheid wenn Du es geschafft hastBig Grin

Gruß,
realworld

P.S. Es gibt eine "offene" Version mit emu-Support, die aber nie publik wurde da Vantage auf den HD+-Zug aufgesprungen ist.

08.09.2014 07:00 #8
Druckluft Neuling *
Status: Offline Beiträge:33 Themen:3 Registriert seit:18.09.2013
Wo bekommt man denn das gute Stück?

____________________________
VT-100 HD+ / VT-1S / HD-7100S
____________________________

15.09.2014 16:12 #9
realworld Neuling *
Status: Offline Beiträge:45 Themen:0 Registriert seit:23.01.2011
Da "unpublic" gar nicht.

Gruß,
realworld

24.03.2015 01:54 #10
comuter Neuling *
Status: Offline Beiträge:2 Themen:0 Registriert seit:22.03.2015
Hallo Vantage VT-1 Fans,

bin neu hier. Bin beim Update meines VT-1C+ mit der Version 2.22 (so werden anscheinend auch heute alle verfügbaren Neugeräte ausgeliefert) auf die aktuellste Version 2.28 genau dem Manual für ein Update via Internet gefolgt. Alles schien normal zu laufen. Beim automatischen Neustart blieb der VT-1 noch vor der Anzeige "Loading" hängen und es ging gar nichts mehr. Nur der mechanische Schalter ging noch. Aber beim Einschalten kam dann genau dieselbe Meldung wieder.

Habe nun ein neues Gerät (wieder mit der Version 2.22 ausgeliefert) und möchte erfolgreich updaten. Hier im Forum wird an einer Stelle bestätigt, dass nur die neueste Version verwendet werden kann ohne die vorherigen Versionen nacheinander zu updaten. An anderer Stelle steht dass für V 2.28 die Version 2.24 Voraussetzung ist. Verstanden habe ich das nicht. Was gilt nun: nacheinander oder immer nur die letzte Version?

Eine weitere Frage betrifft noch den Updateweg. Im Forum finde ich nur Anleitungen zum updaten via USB. Im Handbuch wird aber ausdrücklich auch der Online-Weg beschrieben. Ich würde gern verstehen, ob ich nur den umständlichen Weg per USB gehen sollte, weil der Weg übers Netz zu unsicher ist, oder ob es auch ein sicheres Online-Update gibt.

Danke im Voraus für jeden hilfreichen Hinweis

comuter






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
2 Antworten 2.090 Ansichten
Letzter Beitrag von czingyz
20.06.2017 23:24
1 Antworten 1.143 Ansichten
Letzter Beitrag von Hallo Ihr
03.05.2017 18:41
1 Antworten 14.669 Ansichten
Letzter Beitrag von realworld
28.10.2013 19:33
0 Antworten 12.434 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
24.10.2013 20:28
11 Antworten 20.105 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
09.05.2013 20:49

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste