#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

[HD Serie] Report zur Software 258
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt


04.03.2010 22:14 #1
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
So habe schon mal bischen getestet.

Release note schrieb:04.03.2010 Version 02.58T-O
Verbesserungen:
- Kanalliste update ( ARD und ZDF HD nun in Standart Programmliste enthalten ).
- Unicable Schalter mit 1 Sat und 8 Ausgängen von Kathrein hinzugefügt
- Problem beim Umschalten auf verschlüsselten Kanälen behoben. Meldung „verschlüsselter Kanal“ kommt nun nicht mehr.

Den letzten Punkt kann ich bestätigen - das Zapping in den MTV Programmen (Conax) funktioniert wieder ohne Hänger.

Mehr als in der Release note steht, hat sich aber nicht getan.
Alle bisherigen Mängel an meinem Receiver sind noch da. Die da wären:

- sporadische Bildaussetzer bei den öffentl. rechtl. HD Programmen
(SR6900, QAM256 / außer 1FestivalHD, das kommt ruckelfrei mit SR6900, QAM64)
- Alphacrypt Modul empfängt auf ORF TP das Update nur unbrauchbar
- PPV Status bei Technisat Smartcard ist nicht aufrufbar (im Cardreader)
- bei Einstellung TV Seitenverhältnis auf Auto und Seitenverhältnis auf LetterBox erscheinen auf einem 16:9 Röhrenfernseher Eierköpfe
(bei 16:9 Sendungen fehlt bei "Auto" das 6V Signal über Scart Pin8, bleibe daher bei den Einstellungen "16:9" und "Gemischt")
- bei Wiedergabe rutscht der gelbe Zeitbalken meistens zu weit, wenn man mit der FAV Taste zum nächsten grünen Lesezeichen springt
- 285 Such-Parameter für den DVB-C Autoscan sind nach wie vor zu wenig

Durch den Wechsel von Soft 252 auf 258 darf ich nun wieder länger beim Radio Umschalten warten. Laut Vantage wird ja leider nichts mehr daran geändert...

Ob die neue Software stabil läuft, werden die nächsten Tage zeigen.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

13.03.2010 14:47 #2
sissinghurst Neuling *
Status: Offline Beiträge:33 Themen:1 Registriert seit:21.02.2010
(04.03.2010 22:14)anovi schrieb:  Ob die neue Software stabil läuft, werden die nächsten Tage zeigen.

Hi anovi,

hast du schon Erfahrungen sammeln können? Ich zögere noch, da mir die 2.55 mal die ganze Festplatte gelöscht hatte.

Gruß,

Volker

Vantage 8000S-FW 2.52, interne Seagate Pipeline 500GB, Samsung LED

13.03.2010 21:10 #3
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Fazit nach 1 Woche: Die Software läuft soweit gut. Ist durchaus mit der 249 vergleichbar.

Habe auch die Platte nicht geschont. Alle Timer wurden bisher ordentlich pariert, auch zwei Aufnahmen zur gleichen Zeit klappen. Wiedergabe ist auch bei XVid avi's in Ordnung.
Bei Vorwärts- und Rückwärtssprüngen mit Soft 257 wurden ja auch bei mir schon mal die Aufnahmen gelöscht. Auch dabei bisher keine Probleme.
Trotz neuen SATA Kabel gab es schon 2x Reboot und Initialisierung - das passierte aber bei diversen Tests mit dem Classic Player über Netzwerk. Und hat den Aufnahmen nicht geschadet.

*

An dieser Stelle noch ein Nachtrag zum Test verschlüsselter Aufnahmen.

Kann das nur mit den MTVs (Conax) probieren, da derzeit kein anderes Abo.
Habe also die Technisat Smartcard aus dem Vantage gezogen und Dual Aufnahme auf "An" gesetzt.

Test1: Timer Aufnahmen von VH1Classic und MTV Dance.
Ergebnis: Beide Aufnahmen erschienen in der Übersicht ohne € Zeichen und waren unbrauchbar! Da weder eine Wiedergabe mit Smartcard im Cardreader als auch im Alphacrypt möglich war!

Test2: Manuelle Aufnahmen von VH1Classic und MTV Dance.
Ergebnis: Beide Aufnahmen wurden in der Übersicht mit € Zeichen angezeigt.
Genau wie schon bei Soft 257 war keine Wiedergabe dieser Aufnahmen möglich, wenn die Smartcard im Cardreader steckte.
Erst mit der Smartcard im Alphacrypt konnten beide Aufnahmen wiedergegeben und in unverschlüsselte Aufnahmen umgewandelt werden.

Das ist deshalb interessant, weil mit Technisat Smartcard (0000/4541) im Alphacrypt die MTV Programme live nicht (max. 1 min) entschlüsselt werden! Dann muss die Smartcard in den Cardreader...

*
Anmerkung: HDMI und Dolby Digital kann ich noch nicht testen. Dazu sollte mal jemand anderes posten.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

17.03.2010 17:29 #4
Harro51 Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:0 Registriert seit:08.03.2010
Moin moin
die Soft 2.58 läuft soweit bis auf ein paar Kleinigkeiten, ab und zu wird der Dolby-Ton nicht aufgenommen, nur PCM. Kam aber schon bei älteren Versionen vor, bestes Beispiel Montag Morgen, Pro7, Pirates of Caribian live in Dolby-Digital 5.1, in der Aufnahme nüscht, nur PCM.

Es können immer noch keine 2 Sendungen hintereinander auf dem gleichen Sender mit überlappenden Zeiten programmiert werden, ein absolutes NO-GO was einem den Spass doch was vermiest.

Keine neue Schnittsoft wie in der Vorabversion Bedinungsanleitung versprochen.

25.03.2010 21:36 #5
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Der Löschteufel hat mal wieder zugeschlagen. Sad Und das trotz ausgetauschten SATA Kabel...

Hatte gestern wieder mal die RTL2 Serien in den Timer gegeben. Wurden auch alle aufgenommen. Aber alles andere ist dafür weg und es fanden sich nur noch ein record und ein epg Ordner auf der Festplatte.
Wahrscheinlich fand vor Aufnahmestart eine Festplatten Initialisierung + Ordner Löschung statt.

Damit ordne ich Soft 258 nun in die selbe Risikosoftgruppe ein wie 255 und 257. Und spiele wieder die 252 auf meinen Vantage.Sleepy

In der Releasenote zur Soft 255 findet sich übrigens folgender Hinweis:

Zitat:- Fehlermeldung bei defekten Sektoren auf der Festplatte implementiert

Vielleicht bekommt gerade das meiner Festplatte nicht besonders. Obwohl diese vorm ersten Einbau wie empfohlen Low Level formatiert war.

*

Nachtrag: Als kleinen Nebeneffekt konnte ich auch keine Verbindung mehr vom PC über USB zur internen Vantage Platte herstellen. Musste mir die 4h lange Aufnahme übers Netzwerk ziehen. Undecided

Erst nach Neuformatierung der Platte mit dem Vantage klappt nun auch wieder die USB Verbindung. Spiele nun die gesicherte Aufnahme von gestern zurück auf den Vantage...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

25.03.2010 21:54 #6
sissinghurst Neuling *
Status: Offline Beiträge:33 Themen:1 Registriert seit:21.02.2010
(25.03.2010 21:36)anovi schrieb:  Der Löschteufel hat mal wieder zugeschlagen.

Danke für die Info ... dann bleibe ich denn auch bei der 2.52. Schade.

Gruß

Volker

Vantage 8000S-FW 2.52, interne Seagate Pipeline 500GB, Samsung LED






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
34 Antworten 29.854 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
22.12.2012 20:40
5 Antworten 10.978 Ansichten
Letzter Beitrag von fogo
20.12.2012 10:35
30 Antworten 21.695 Ansichten
Letzter Beitrag von meinmunich
11.12.2012 00:26
2 Antworten 3.389 Ansichten
Letzter Beitrag von dehasa
21.07.2012 15:24
49 Antworten 30.709 Ansichten
Letzter Beitrag von Ralf66
05.10.2011 20:20

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste