#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

Wunschliste VT-1


14.03.2010 22:38 #11
kommissarklaus Mitglied **
Status: Offline Beiträge:204 Themen:22 Registriert seit:11.03.2010
Der Tonausfall beim aufwecken der Festplatte nervt.
Bei jedem Timer Start bleibt für ein paar Sekunden der Ton weg.

15.03.2010 00:46 #12
systemkobold1 Neuling *
Status: Offline Beiträge:48 Themen:8 Registriert seit:23.02.2010
Standby nach Timeraufnahmen

1.
Ich nehme im Moment viel auf. Da stört schon das pop-up nach der Aufnahme, ob das Gerät in den standby wechseln oder weiter in Betrieb bleiben soll. Da könnte in das PVR-Menue eine Option rein.
z.B. standby nach Aufnahme: Ja/Nein/Abfrage

2.
die Startmeldung der Festplatte müsste doch jetzt in den finalen Firmwares auch nicht mehr sein.

Nach anfänglichem Frust über den VT-1 nehme ich es mittlerweile sportlich gelassen. Also nicht alles auf die Goldwaage legen, was mir hier so rausrutscht.

16.03.2010 21:38 #13
ThommyB69 Neuling *
Status: Offline Beiträge:47 Themen:4 Registriert seit:15.03.2010
Aufnahmekennzeichnung (roter Punkt im Display) wurde ja schon genannt, finde ich absolut wichtig. Jeder herkömmliche Videorekorder hatte sowas.

Des Weiteren: Wenn man über EPG mit der Rec-Taste einen Timer programiert, wird ja die aufzuzeichnende Sendung mit einem "R" gekennzeichnet. Komischerweise programiert man über den EPG mit der grünen Taste (mache ich meist derzeit so, damit man Vor- und Nachlaufzeit einstellen kann), erfolgt aber keine Kennzeichnung der Sendung im EPG. Sollte man auch anpassen.

Die programmierten Timer sollten einfacher zur Ansicht aufrufbar sein für Kontrollzwecke und nicht so umständlich über das Menu.

Wenn man eine Aufnahme mit der Rec-Taste gestartet hat und die Endzeit über EPG genommen hat, sollte man einfach die Stand-by-Taste drücken können, so dass der Receiver dann quasi in Stand-by geht und die Aufzeichnung natürlich trotzdem weiter läuft. Die Sache mit der Sleep-Taste finde ich zu umständlich.

Die Sache mit den Senderlogos ist eine nette Sache. Allerdings ist sie bei Verwendung von mehreren Favoritenlisten nicht optimal, da dann in jeder Liste die Logos aus der Hauptliste übernommen werden. Es sollte möglich sein, die Logos auch entsprechend der jeweiligen Favoritenliste zuzuordnen, falls es das nicht schon ist???

ThommyB69

16.03.2010 22:03 #14
Peppino Mitglied **
Status: Offline Beiträge:209 Themen:17 Registriert seit:27.02.2010
(16.03.2010 21:38)ThommyB69 schrieb:  Die programmierten Timer sollten einfacher zur Ansicht aufrufbar sein für Kontrollzwecke und nicht so umständlich über das Menu.
Da müßte doch rechts unten auf der Fernbedienung eine Taste sein ... Cool

(16.03.2010 21:38)ThommyB69 schrieb:  Wenn man eine Aufnahme mit der Rec-Taste gestartet hat und die Endzeit über EPG genommen hat, sollte man einfach die Stand-by-Taste drücken können, so dass der Receiver dann quasi in Stand-by geht und die Aufzeichnung natürlich trotzdem weiter läuft. Die Sache mit der Sleep-Taste finde ich zu umständlich.
Dazu würde gehören, daß der Receiver nach Aufnahmeende grundsätzlich in den Zustand zurückkehrt, in dem er bei Beginn der Aufnahme war. Dann erspart man sich die Abfrage nach dem Standby (Ja/Nein). Es wäre eine einfache und plausible Lösung.

(16.03.2010 21:38)ThommyB69 schrieb:  Die Sache mit den Senderlogos ist eine nette Sache. Allerdings ist sie bei Verwendung von mehreren Favoritenlisten nicht optimal, da dann in jeder Liste die Logos aus der Hauptliste übernommen werden. Es sollte möglich sein, die Logos auch entsprechend der jeweiligen Favoritenliste zuzuordnen, falls es das nicht schon ist???
Die Senderlogos müßten über den Kanaleditor zuordenbar sein, dann wäre man allen Unbilden aus dem Weg.

16.03.2010 23:08 #15
Holzkopf Mitglied **
Status: Offline Beiträge:101 Themen:9 Registriert seit:10.03.2010
was mir wirklich fehlt und die Bedienung sehr vereinfachen würde:

beim löschen von Programmen aus der TV-Liste (Radio-Liste) muss jedes Programm einzeln durch einen Druck auf die OK Taste der FB zum löschen ausgewählt werden.
Es würde die Bedienung wesentlich vereinfachen, wenn es reichen würde nach Auswahl des ersten zu löschenden Programms, einfach durch festhalten der OK Taste (Scroll Funktion) weitere Programme zum löschen markieren zu können.

ebenso wäre es sinnvoll, wenn man nicht nur Programme innerhalb der TV-Liste einzeln verschieben, sondern die gewünschte Anzahl der Programme einfach markieren und dann zusammen verschieben könnte, am besten noch mit direkter Eingabe des gewünschten neuen Programmplatzes.

das vielleicht mal als Wunsch, für die Leute die (wie ich) nicht gerne mit einem Kanaleditor arbeiten.

Gruß Ralf

Vantage VT-1; 320GB; 01.08M-O; HDMI 1080p; Eingänge getrennt;
Eingang A: Kathrein CAS75 Multifeed 2x UAS177 19,2°Ost/13°Ost
Eingang B: BigBiSat Multibeam 28,2°O/23,5°O/16°O/9°O/4,8°O/
0,8°W/5°W/15°W Inverto Single LNB's; Vantage DiseqC Switch
VT-DS 8/1
Yamaha DSP-Z11; Samsung LE-46A956

17.03.2010 20:37 #16
ThommyB69 Neuling *
Status: Offline Beiträge:47 Themen:4 Registriert seit:15.03.2010
Danke, Peppino!
Die Timer-Taste auf der Fernbedienung hatte ich doch tatsächlich irgendwie nicht wahrgenommen. So ist das manchmal bei einem neuen Gerät, man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr ... Dann können wir das natürlich von der Wunschliste streichen. :-)

Noch etwas für die Wunschliste:

Nicht nur eine laufende Aufnahme sollte z. B. durch einen roten Punkt o. ä. angezeigt werden, sondern auch wenn der Receiver im Standby ist, sollte z. B. ein kleines Wort, z. B. einfach "Timer" im Display erscheinen, wenn Timer programmiert sind. So sieht man auf Anhieb auch bei ausgeschalteten Gerät und wenn die Aufnahme noch nicht läuft, dass der Receiver zur Aufnahme "scharf" gemacht wurde.

18.03.2010 21:08 #17
kommissarklaus Mitglied **
Status: Offline Beiträge:204 Themen:22 Registriert seit:11.03.2010
Ich wünsche mir:
Irgendwo eine Anzeige der Belegung Festplatte. (in Prozent oder GB)
Gruß Klaus

19.03.2010 13:36 #18
.ako Mitglied **
Status: Offline Beiträge:184 Themen:16 Registriert seit:12.03.2010
(18.03.2010 21:08)kommissarklaus schrieb:  Ich wünsche mir:
Irgendwo eine Anzeige der Belegung Festplatte. (in Prozent oder GB)
Gruß Klaus



Taste Menü der FB > Multimedia > Speichermedien > Auswahl: Interne, USB 1, USB 2, SC-Karte > Ordner Media auswäheln > Taste Favoriten der FB drücken > Daten siehe Foto

.ako


[Bild: wmtiyqdx.jpg]

19.03.2010 16:53 #19
kommissarklaus Mitglied **
Status: Offline Beiträge:204 Themen:22 Registriert seit:11.03.2010
Danke,
ist aber sehr kompliziert.
Bei meinen DVBT PVR, bekomme ich in der Playerübersicht, den freien Speicher angezeigt.
Am VT-1 gibt es so ein schönes Display, kann man da nicht beim Abspielen, anstatt dem Play Symbol, die Informationen anzeigen.
Gruß Klaus

19.03.2010 17:36 #20
seppl Profi ***
Status: Offline Beiträge:333 Themen:14 Registriert seit:21.02.2010
hallo

Versuch mal das:

- Playertaste drücken auf der FB
- HDD auswählen ( bei nur einer HDD nicht nötig)
- jetzt steht der Curser ganz oben beim Ordner ..
- ok drücken
- jetzt kann man rechts alles ablesen

gruss sepplShy






Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste