#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

[HD Serie] Report zur Software 266
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt


15.10.2010 15:51 #1
Markus Administrator *******
Status: Offline Beiträge:1.340 Themen:100 Registriert seit:31.01.2010
Bitte benutzt dieses Thema, um Rückmeldungen zur Firmware 02.66 für die HD-Serie zu geben.

Everybody lies, but it doesn't matter because nobody listens.
- Nick Diamos

15.10.2010 16:37 #2
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Release note schrieb:15.10.2010 Version 2.66
Verbesserungen:
- Unicable Signalerkennung nach dem Standby verbessert
- DiSEqC Protokoll Fehler behoben

Das ist ja nicht allzu viel. Dann wollen wir mal schauen, ob es den Bug mit der Bootschleife aus 261/265 noch gibt...

Sollte also jemand einen Absturz bei Wiedergabe haben, bitte mal berichten was passiert.

Trotz Minutentasten sowie Vor- und Zurückspringen gab es bei mir bisher keinen Reboot. Kann aber auch damit zusammenhängen, dass ich meine Platte erst defragmentiert habe.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

17.10.2010 10:15 #3
Tommi Neuling *
Status: Offline Beiträge:8 Themen:1 Registriert seit:12.10.2010
Hallo!
Ist das bei euch auch so, dass seit der Firmware 2.61 die Box eine 15 Sekunden längere Bootzeit hat?
Ebenfalls seit der 2.61 erscheint jedes mal am Ende des Bootvorgangs für so 2-3 Sekunden die Festplatteninitialisierung. Das aber nur, wenn ich die Western Digital My Passport Essential 500GB WDME5000TE angeschlossen habe, bei einer anderen USB-Festplatte ist das nicht.
Was mich aber am meisten stört, dass auch bei der 2.66 beim Spulen oder Zeitsprüngen bei Timeshift oder Aufnahmen der Receiver des öfteren einen Reboot macht und dies immer noch nicht behoben wurde.


Gruß
Tommi

17.10.2010 12:23 #4
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Musste den Schraubenzieher holen. Zum Gehäuse öffnen - wieder mal am späten Abend... Sleepy

Grund: Absturz nach Vor- und Zurückspulen einer Aufnahme mit roter und blauer Taste, anschließend ständig wiederholendes Booten und Initialisieren der Festplatte.

Der Bug aus 261/265 ist also wie vermutet auch in Software 266 noch vorhanden.

Nach Rückkehr auf Soft 252 war nach einmaliger Initalisierung der Platte alles wieder i.O. Alle Aufnahmen sind noch da.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

20.10.2010 13:13 #5
cs0173 Neuling *
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:21.08.2010
Hallo,

beim Vorblättern im EPG über einen bestimmten Zeitpunkt hinaus kommt immer noch ein Absturz des Vantage. Denke mal es liegt daran, dass der Receiver sich aufhängt, sobald man zuviel vorblättert und keine Daten mehr vorhanden sind.
Ist also immer ein Glücksspiel, wie weit man in der Zukunft eine Aufnahme programmieren kann.
Wer sicher gehen will, geht am Besten max. 2 Tage nach vorne. Dann sollte es immer passen. Teilweise gehen auch mal bis zu 7 Tage. Dort bewegt man sich dann aber auf "dünnem Eis" was den Absturz angeht Dodgy

Viele Grüße
Chris Cool

22.10.2010 16:15 #6
Frank Neuling *
Status: Offline Beiträge:20 Themen:2 Registriert seit:02.05.2010
Hallo,
auch die neue Soft 2.66 ändert nichts am schlechten Aufnahmeverhalten im HD-Bereich während des Zappens.
Immer wieder Aussetzer. Desweiteren schallt jetzt auch noch der Ton - Vorallem bei Musiksendern wahrzunehmen. Bild eher schlechter - ist aber mein subjektiver Eindruck.
Ich bin wieder zurück zur 2.61

22.10.2010 17:17 #7
van8000s Neuling *
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:22.10.2010
Startschleife kann nur bestätigt werden. Elender Sch..
Downgrade zu 2.58 und es läuft wieder.

Langsam nervt mich jedoch das -Gerät auf -Festplatte ab -USB dran -Downgrade -Stress -Ärger -...

mfg: huh:

25.10.2010 14:54 #8
SpaceAce Neuling *
Status: Offline Beiträge:8 Themen:0 Registriert seit:25.10.2010
Leider ist die 2.66 noch immer nicht per FTP-Explorer erreichbar!

Und das Update per USB-Stick funktioniert mit 2.65 und 2.66 nicht:
Trotz mehrfacher Downloads + Entpackversuche, Formatieren des USB-Sticks etc. kommt beim Updateversuch per USB-Stick immer die (sinngemässe) Meldung: "Software für Ihren Receiver nicht geeignet"

(Receiver: HD8000C)

25.10.2010 19:34 #9
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.367 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(25.10.2010 14:54)SpaceAce schrieb:  Und das Update per USB-Stick funktioniert mit 2.65 und 2.66 nicht

Also mit einem Update hatte ich noch nie Probleme. Verwende 7Zip zum Entpacken. Stick mit HD Storage Tool formatiert.

Nutze hauptsächlich den Software Manager dafür. Ja nach Bedarf erst mal System, Kanäle und Timer sichern. Und ein Werksreset.
Dann klicke ich über Systemeinstellungen/Wiederherstellen die Software an und drücke OK...
Nach Neustart noch ein Werksreset. System, Kanäle und Timer wiederherstellen, fertig.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
34 Antworten 29.855 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
22.12.2012 20:40
5 Antworten 10.978 Ansichten
Letzter Beitrag von fogo
20.12.2012 10:35
30 Antworten 21.699 Ansichten
Letzter Beitrag von meinmunich
11.12.2012 00:26
2 Antworten 3.389 Ansichten
Letzter Beitrag von dehasa
21.07.2012 15:24
49 Antworten 30.710 Ansichten
Letzter Beitrag von Ralf66
05.10.2011 20:20

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste