#Anmelden Registrieren
Achtung: Wegen mangelnder Nutzung und Zeitmangels zur Fortführung wird das Vantage-Forum am 31.03.2018 abgeschaltet und gelöscht. Bitte speichert alle Daten und Dateien, die nicht verloren gehen sollen.
Video abspielen von USB Stick


19.10.2010 06:30 #1
pats Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:2 Registriert seit:19.10.2010
Hallo schönen guten Morgen!

Habe einen Vantage HD8000S Twin Receiver. Habe die Software 02.57T-O oben. Mit mit dieser eigentlich sehr zufrieden. Außer, dass der ORF bei Aufnahmen, wenn man gleichzeitig was anderes sieht, zB. RTL, ab und zu spinnt (Aufnahme friert ein). So nun zu meiner eigentlichen Frage. Wollte von meinem USB Medion 8GB eine AVI Datei wiedergeben. Habe den Stick (FAT 32 formatiert) vorne angesteckt. Receiver erkennt Stick und zeigt auch die Dateien an. Sobald ich die Datei zum Abspielen anklicke, bootet der Receiver neu. Mache ich irgendetwas falsch oder kann er von einem USB Stick keine Filme wiedergeben?

Danke für die Hilfe.

Pats

19.10.2010 08:03 #2
druelie Neuling *
Status: Offline Beiträge:18 Themen:0 Registriert seit:27.07.2010
Der Receiver ist sehr wählerisch was USB angeht. Dein beschriebenes Problem hab ich auch schon oft gehabt, beim 2ten Mal hat es dann aber meistens geklappt. Sonst versuch mal den hinteren USB Port.
Wenn das auch nicht hilft, musst Du wohl einen anderen USB Stick nehmen.

Das ist so eine Macke bei diesem Receiver. Liegt anscheinend an der verbauten Hardware, sonst hätten die Vantage Jungs das schon längst per SW Fix behoben...

Auch könnte es noch an der AVI Datei selbst liegen, denn der Vantage spielt längst nicht alle Codecs fehlerfrei ab. Also als Mediaplayer nicht zu empfehlen.

19.10.2010 08:54 #3
fröhn1 Mitglied **
Status: Offline Beiträge:156 Themen:10 Registriert seit:28.04.2010
Hallo zusammen
dieses problem habe ich auch manchmal mit meinem Stick.
liegt aber eventuell nicht an den AVI- Dateien .
Es kommt bei mir auch manchmal bei einem Software Update vor,das der receiver abstürtzt.

2 Vantage 8000S,500GB Seagate Pipeline , intern,WD 1TB My Book extern,astra/hotbird,Fuba DAA 850 ,2x MTI Quattro- LNB ,Smart Multischalter 9/6ES,Samsung LCD,Topfield 4000PVR,Topfield 5000Cl,Alphacrypt-light mit SKY S02-Karte,SKY Komplett plus Multiroom mit easy-TV Modul und SKY S02- Karte

19.10.2010 12:24 #4
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.369 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Absturz beim Update? Huh Ist mir noch nicht passiert.

Ansonsten wird zum Formatieren der Sticks HP USB Disk Storage Format Tool empfohlen.

Und zu den avi Dateien hatte ich mir mal folgendes notiert:

Zitat:Die Framerate sollte 25fps sein und da kann dann auch mit XviD-Codec codiert werden. Als Audio sollte MP3 verwendet werden mit konstanter Bitrate (128-224kbs). Das Seitenverhältnis muss beim Codieren richtig eingestellt werden (ob 4:3 oder 16:9), ggf. schwarze Balken hinzufügen bei Kinoformaten (2.35:1 bzw. 2.40:1). In AVI Containern sind keine Angaben über das Seitenverhältnis vorhanden. Die AVIs dürfen nicht größer als 2 GB sein (2 GB Grenze bei AVIs).

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6
+ Meine bisherige Browser Startseite: vantage-forum.de + Danke an Markus und an alle Forum Nutzer! + letzte Tipps für Mitglieder +

19.10.2010 18:12 #5
pats Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:2 Registriert seit:19.10.2010
Danke für die Antworten.

Komisch war für mich nur, dass er immer neu bootet.

Werd dann mal weiter versuchen.

Pats

19.10.2010 19:04 #6
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.369 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Meine avi habe ich fast alle mit dem Quickmedia Converter hinbekommen. Es gibt da im einfachen Modus bereits einen XViD Button...

Längere Videos aber besser in .ts umwandeln und dann mit RecTots einen Vantage Aufnahme Ordner erzeugen.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6
+ Meine bisherige Browser Startseite: vantage-forum.de + Danke an Markus und an alle Forum Nutzer! + letzte Tipps für Mitglieder +

20.10.2010 07:08 #7
fröhn1 Mitglied **
Status: Offline Beiträge:156 Themen:10 Registriert seit:28.04.2010
(19.10.2010 12:24)anovi schrieb:  Absturz beim Update? Huh Ist mir noch nicht passiert.

Ansonsten wird zum Formatieren der Sticks HP USB Disk Storage Format Tool empfohlen.

Und .avi sollten im XViD Format erstellt sein mit einer Video Framerate von 25.

Hallo anovi

genau so ist es
beim anklicken der neuen Software ,kommt es zum Absturtz.Dann Booted der Receiver neu.Manchmal brauchts ein paar Anläufe bis es klappt.
Dies aber nicht bei jedem Mal.
liegt wohl am Stick muss mal einen anderen kaufen.Aber erst ab Software 261 denke ich,kommt das vor.

einen schönen Tag wünscht
Fröhn1

2 Vantage 8000S,500GB Seagate Pipeline , intern,WD 1TB My Book extern,astra/hotbird,Fuba DAA 850 ,2x MTI Quattro- LNB ,Smart Multischalter 9/6ES,Samsung LCD,Topfield 4000PVR,Topfield 5000Cl,Alphacrypt-light mit SKY S02-Karte,SKY Komplett plus Multiroom mit easy-TV Modul und SKY S02- Karte

20.10.2010 21:40 #8
lumbes Mitglied **
Status: Offline Beiträge:84 Themen:4 Registriert seit:16.03.2010
das liegt einfach an der avi datei. nicht jedes format, auflösung bitrate usw ist geeignet.
das liegt weder am stick noch am port. das liegt am player. er kanns einfach net wirklich.






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
5 Antworten 3.295 Ansichten
Letzter Beitrag von Edgar
04.03.2013 21:03
3 Antworten 2.319 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
10.02.2013 17:21
3 Antworten 2.505 Ansichten
Letzter Beitrag von Sven
25.10.2011 06:46
2 Antworten 3.660 Ansichten
Letzter Beitrag von Wolle
13.07.2011 20:31

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste