#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

Vantage 7100S-" Loading R17 "


01.09.2016 21:52 #1
Perdi-4d Neuling *
Status: Offline Beiträge:9 Themen:3 Registriert seit:13.06.2011
Hallo liebe Mitglieder dieses Forums,

ich besitze einen SAT-Receiver "Vantage 7100S ", Alter ca. 5 Jahre.
Seit 3 Tagen bereitet mir dieses Gerät Probleme und habe in diesem Forum auch schon einiges über das Thema-Loading R17 gelesen, doch so richtig schlau bin ich auch nicht geworden.

Mein Problem ist:
Der Receiver lässt sich über die Fernbedienung normal Ausschalten, schalte ich aber das Gerät wieder über die Fernbedienung ein, erscheint im Display "Loading R17" und es passiert überhaupt nichts. Weitere Befehle über die Fernbedienung werden vom Receiver nicht weiter verarbeitet, der Fernsehbildschirm bleibt dunkel.

Schalte ich den Receiver ganz Aus (Netzschalter-Rückseite) und dann wieder An, läuft das Gerät wieder einwandfrei und ich kann wieder Fernsehen schauen, auch lässt sich der Receiver wieder wie üblich bedienen, alles funktioniert wieder.

Nun habe ich hier im Forum verschiedene Antworten gelesen, von Reparatur bis Verschrottung. Reparieren wollte ich das Gerät auf Grund des Alters eigentlich nicht (ich habe noch einen "Vantage VT-1S" in Reserve) aber zum Entsorgen wäre er auch zu schade.

Meine Frage ist also nun, gibt es evtl. ein Firmen-Update oder noch andere Möglichkeiten um diesen Loading-Fehler zu beseitigen ?

Über ernste Antworten würde ich mich sehr freuen

Perdi-4d

03.09.2016 22:33 #2
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Nein, ein spezielles Update gibt es für solche Fälle nicht. Am Besten mal alles außer dem Netzkabel abziehen - auch die Festplatte, um mögliche Fehlerquellen wie z.B. defekte Kabel auszuschließen. Bootet der Vantage dann normal, war der Fehler schon irgendwo dabei.
Meistens schwächelt aber bei Loading Problemen das Netzteil - z.B. mal nach aufgeblähten Elkos schauen. Auch ein Firmware Fehler kann die Ursache sein. Da es wohl noch möglich ist, also auch die Software mal neu aufspielen. In den Downloads ist eine Auswahl an Original Software zu finden. Die letzte war die 284.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

07.09.2016 21:34 #3
Perdi-4d Neuling *
Status: Offline Beiträge:9 Themen:3 Registriert seit:13.06.2011
Hallo anovi,

recht vielen Dank für Deine Tipps, habe leider erst heute Zeit gefunden diese in die Tat umzusetzen.
Ich habe also alle Kabel raus- und reingesteckt, die Elkos sehen alle normal aus (keiner ist deformiert) und das neuste Firmen-Update habe ich auch aufgespielt.
Alle Maßnahmen brachten keinen Erfolg, im Display erschein immer wieder "Loading R17" .
Wie wäre jetzt Dein Rat, weitere Ursachenforschung, Gerät entsorgen, Gerät reparieren lassen oder meinen in Reserve aufbewahrten "Vantage HD VT-1" verwenden ??

Viele Grüße

Perdi-4d

09.09.2016 18:44 #4
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Netzteil Probleme kommen auch eher mit der Anzeige R13, nicht R17. Habe ich mal irgendwo gelesen...
Schwierig, da noch zu einer Reparatur zu raten. Musst Du selber wissen, was Dir der HD7100 noch wert ist.
Für den VT-1S gibt's keine Alternativ Software, für die HD+ Karte wird hier auf jeden Fall ein CI Modul benötigt.
Ansonsten sollte der VT-1 immer noch besser sein als ein neuer HD+ Receiver...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

09.09.2016 23:40 #5
Perdi-4d Neuling *
Status: Offline Beiträge:9 Themen:3 Registriert seit:13.06.2011
danke anovi für Deinen Rat.
Schade für den 7100er, ich werde mal sehen ob ich das Gerät in Reserve als Notfallreceiver verwenden werde.
Ich werde den VT-1S einsetzen, ist noch original verpackt und nie benutzt worden.
Was den HD-Empfang betrifft, was benötige ich den für eine HD-Karte und was für ein CI-Modul (wäre sehr dankbar für eine genaue Bezeichnung oder Hersteller) ?

Viele Grüße, Perdi-4d

10.09.2016 20:17 #6
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.368 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Zitat:Ich werde den VT-1S einsetzen, ist noch original verpackt und nie benutzt worden.
Dann schau Dich vorher im VT-1S Forum um. Da der VT-1S mit 2 Betriebssystemen läuft, ist z.B. die richtige Reihenfolge bei Software Updates wichtig.

Auf der HD+ Seite konnte man sich für die HD02 Karte mal ein offizielles Legacy CI Modul für HD Serie und VT-1S bestellen. Mit ähnlichen Nutzungs-Einschränkungen wie ein CI+ Modul. Der Vertrieb wurde jedoch nach kurzer Zeit wieder eingestellt, sowas bekommt man höchstens noch über ebay.

Bleibt noch die Möglichkeit, ein alternatives CI Modul zu nutzen. Mit der entsprechenden Software laufen HD+ karten z.B. auch in Deltacam, Unicam, Maxcam, Alpahcrypt One4All u.a. Mehr zum Thema HD+ Karten und CI Module z.B. im DF Forum.

Übrigens sind die Aufnahmen zwischen VT und HD Serie leider nicht kompatibel. Beim VT-1S gibt es z.B. *.rap und *.vif Dateien im Aufnahme-Ordner, die bei der HD Serie fehlen. Mit DVR Studio HD soll man das aber konvertieren können...
Auch die Formate der Kanallisten sind verschieden. Links zu den Editoren für die VT Serie sind in den Tools zu finden...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
0 Antworten 2.014 Ansichten
Letzter Beitrag von patais
08.01.2013 13:59
5 Antworten 4.938 Ansichten
Letzter Beitrag von fröhn1
08.11.2012 14:43
0 Antworten 1.655 Ansichten
Letzter Beitrag von cavallino2004
04.10.2012 08:29

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste