#Anmelden Registrieren
Anzeige:

Haenlein-Software

HD 8000s Absturz und Verweigerung der Firmware Einlesung!


31.10.2016 17:16 #1
gonzo009 Neuling *
Status: Offline Beiträge:4 Themen:1 Registriert seit:31.10.2016
hallo allerseits,
ich bin neu hier und ihr seid meine letzte Chance, da Vantage Support vornehm oder arrogant schweigt und keine mails zum Thema beantwortet... bevor die Kiste im Elketromüll landet.

Zum Problem: Ich habe eine Unikabelanlage, den Vantage mit den richtigen Einstellungen angeschlossen, und läuft.
Beim Versuch der Neusortierung der Sender im Gerät selber, plötzlich Meldung "kein Signal" , ohne dass was an den Satelliten (Astra und Hotbird) , Unikabelfrequenzen, Portzuweisungen, etc. geändert worden wäre.
Ganz gelegentlich kommt mal ein Sender durch (mit gutem Signal!) und verschwindet plötzlich wieder.

So wollte ich die geistige Verwirrung des Geräts durch ein Reset auf Werkseinstellungen  lösen, hat nichts gebracht.
Anschliessend der Versuch, eine neue Firmware zu laden, und hier der springende Punkt:
das Gerät verweigert die neue Firmware und sagt zu den bereitstehenden (und extrahierten) Files (ich habe mehrere Versionen versucht : Vantage_028300.dlp, Vantage_028100.dlp und ältere) : Files defekt oder nicht für dieses Gerät!
Das Einlesen von Senderlisten macht er hingegen.

Ich bin ratlos....
Gibt es einen geheimen Hard-Resetknopf??

hat jemand Rat?
vielen Dank!

31.10.2016 18:12 #2
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.351 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(31.10.2016 17:16)gonzo009 schrieb:  Ich bin ratlos....
Gibt es einen geheimen Hard-Resetknopf??
Nein, leider nicht. Obwohl ich mir mal folgendes notiert hatte:

Zitat:- Hardwarereset: 
 1. Receiver am Netzschalter ausschalten. 
 2. Gleichzeitig Netzschalter einschalten und auf der Frontseite den Einschalter berühren.
-> Einsatz bei bestimmten Fehlern wie z.B. Bootschleifen möglich.
-> Es kann passieren, dass der Vantage danach in den Grundeinstellungen startet (wie nach einem Werksreset).
Bin mir aber nicht sicher, ob das viel bringt. Ein normaler Werksreset mit anschließendem Neustart sollte gründlich genug sein.

Mit welchem Startbildschirm begrüßt Dich der HD8000 nach dem Einschalten? Ich vermute, dass es nicht Vantage ist sondern ein anderer wie z.B. Jepssen, Nanoxx oder BelDigital... In dem Fall musst Du erst eine Rückkehrsoftware wie diese aufspielen. Danach sollte auch wieder jede andere Vantage Soft draufpassen.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

02.11.2016 18:53 #3
gonzo009 Neuling *
Status: Offline Beiträge:4 Themen:1 Registriert seit:31.10.2016
(31.10.2016 18:12)anovi schrieb:  
(31.10.2016 17:16)gonzo009 schrieb:  Ich bin ratlos....
Gibt es einen geheimen Hard-Resetknopf??
Nein, leider nicht. Obwohl ich mir mal folgendes notiert hatte:

Zitat:- Hardwarereset: 
 1. Receiver am Netzschalter ausschalten. 
 2. Gleichzeitig Netzschalter einschalten und auf der Frontseite den Einschalter berühren.
-> Einsatz bei bestimmten Fehlern wie z.B. Bootschleifen möglich.
-> Es kann passieren, dass der Vantage danach in den Grundeinstellungen startet (wie nach einem Werksreset).
Bin mir aber nicht sicher, ob das viel bringt. Ein normaler Werksreset mit anschließendem Neustart sollte gründlich genug sein.

Mit welchem Startbildschirm begrüßt Dich der HD8000 nach dem Einschalten? Ich vermute, dass es nicht Vantage ist sondern ein anderer wie z.B. Jepssen, Nanoxx oder BelDigital... In dem Fall musst Du erst eine Rückkehrsoftware wie diese aufspielen. Danach sollte auch wieder jede andere Vantage Soft draufpassen.
danke für die Tips.
stimmt, er kommt mit BelDigital Bildschirm
werde versuchen weiterzukommen.

06.11.2016 17:04 #4
gonzo009 Neuling *
Status: Offline Beiträge:4 Themen:1 Registriert seit:31.10.2016
habe unterdessen weiterprobiert.

Die Datei, die ich unter dem angegebenen Download link erhalte (entpackt: BJN_Vantage_025200.exe) ist eine exe Datei , die der Vantage nicht ausführt, oder am PC sich als virusverseucht entpuppt und zu einer russischen Webseite führt.....

der HD8000 hat nach mehrere Tagen ruhen ganz plötzlich alle TV Programme eingespielt, mit vollem Signal. Nur die Radio Programme immer noch ohne Signal....
Nach erneutem Versuch heute wieder überhaupt kein Signal.

Und wieder die Verweigerung der Einlesung einer neuen Firmware (die jetzige: 2.55)
werde mich jetzt mal an die Firma Belsat wenden, die Beldigital entwickelt hat.

06.11.2016 17:27 #5
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.351 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(06.11.2016 17:04)gonzo009 schrieb:  habe unterdessen weiterprobiert.

Die Datei, die ich unter dem angegebenen Download link erhalte (entpackt: BJN_Vantage_025200.exe) ist eine exe Datei , die der Vantage nicht ausführt, oder am PC sich als virusverseucht entpuppt und zu einer russischen Webseite führt.....
Exclamation  Huh Was ist denn da schief gegangen - hast Du einen falschen Download Button angeklickt?

Habe den Download gleich selber getestet - da ist keine exe drin! Die "BJN_Vantage_025200.zip" enthält folgende 2 Dateien: BJN_Vantage_025200.hdp (Rückkehrfirmware für Beldigital/Jepssen/Nanoxx-Anpassungen) und BJN_Vantage_025200.txt (Infotext). Entpackt mit 7zip. Also alles in Ordnung...

Aufpassen mit dem Download Button: nur der unter "Datum:/Dateigröße:/Downloads:" ist richtig. Falls es doch nicht klappt, lass mir per PN Deine eMail Adresse zukommen. Dann schicke ich Dir die Datei direkt.

Zitat:werde mich jetzt mal an die Firma Belsat wenden, die Beldigital entwickelt hat.
Exclamation  Das wird Nichts bringen! Denn BelDigital wird vielleicht gar nicht wissen, dass ihre Firmware angepasst wurde...Denn die ist eigentlich nur für ihre eigenen Receiver gedacht und lässt sich in der Urversion auch nicht auf Vantage aufspielen.

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

06.11.2016 20:58 #6
gonzo009 Neuling *
Status: Offline Beiträge:4 Themen:1 Registriert seit:31.10.2016
danke, nun hat der Download funktioniert. Von drei Downloadknöpfen den falschen erwischt  Sad

BJN_Vantage_025200.hdp konnte installiert werden.
anschliessend war auch die  Installation der neuesten Firmware von Vantage 2.83 möglich.

leider hat die ganze umständliche Aktion nichts gebracht: wieder kein Signal für die Sender auf Unicable.  (und eine aktuelle Senderliste ist geladen)
ich verstehs nicht, weil die Einstellungen die gleichen sind wie ganz ursprünglich .
Ich lege mal die Einstellungen bei, vielleicht findest du den Fehler.
hier
und hier
Der Multischalter ist von Kathrein EXR 1942, mit 2 x 4 Kanälen.
Mein Receiver ist auf Anschluss 3 (Kathrein fängt bei 1 an zu zählen), ist also bei Vantage auf Kanal 2 (Vantage Receiver fangen bei 0 an zu zählen).

06.11.2016 21:14 #7
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.351 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(06.11.2016 20:58)gonzo009 schrieb:  danke, nun hat der Download funktioniert. Von drei Downloadknöpfen den falschen erwischt  Sad

BJN_Vantage_025200.hdp konnte installiert werden.
anschliessend war auch die  Installation der neuesten Firmware von Vantage 2.83 möglich.

Na also. Cool
Die letzte Soft war übrigens die 2.84 (vom 13.05.2012) - findest Du auch bei uns.

Zitat:leider hat die ganze umständliche Aktion nichts gebracht: wieder kein Signal für die Sender auf Unicable.  (und eine aktuelle Senderliste ist geladen)
ich verstehs nicht, weil die Einstellungen die gleichen sind wie ganz ursprünglich .
Ich lege mal die Einstellungen bei, vielleicht findest du den Fehler.
hier
und hier
Der Multischalter ist von Kathrein EXR 1942, mit 2 x 4 Kanälen.
Mein Receiver ist auf Anschluss 3 (Kathrein fängt bei 1 an zu zählen), ist also bei Vantage auf Kanal 2 (Vantage Receiver fangen bei 0 an zu zählen).
Stichwort: Vantage Unicable Anleitung.

Ansonsten kann ich leider nicht weiterhelfen, habe selber einen HD8000C.

Aber vielleicht kann mal jemand mit einem HD8000S dazu antworten...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6

01.06.2017 15:16 #8
wolter Neuling *
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:01.06.2017
Ich habe eine hd 8000CS und die letste update ist vom 05-04-2012 02.83T-O und habe keine probleme. who mit kan ich helphen ?

(06.11.2016 21:14)anovi schrieb:  
(06.11.2016 20:58)gonzo009 schrieb:  danke, nun hat der Download funktioniert. Von drei Downloadknöpfen den falschen erwischt  Sad

BJN_Vantage_025200.hdp konnte installiert werden.
anschliessend war auch die  Installation der neuesten Firmware von Vantage 2.83 möglich.

Na also. Cool
Die letzte Soft war übrigens die 2.84 (vom 13.05.2012) - findest Du auch bei uns.

Zitat:leider hat die ganze umständliche Aktion nichts gebracht: wieder kein Signal für die Sender auf Unicable.  (und eine aktuelle Senderliste ist geladen)
ich verstehs nicht, weil die Einstellungen die gleichen sind wie ganz ursprünglich .
Ich lege mal die Einstellungen bei, vielleicht findest du den Fehler.
hier
und hier
Der Multischalter ist von Kathrein EXR 1942, mit 2 x 4 Kanälen.
Mein Receiver ist auf Anschluss 3 (Kathrein fängt bei 1 an zu zählen), ist also bei Vantage auf Kanal 2 (Vantage Receiver fangen bei 0 an zu zählen).
Stichwort: Vantage Unicable Anleitung.

Ansonsten kann ich leider nicht weiterhelfen, habe selber einen HD8000C.

Aber vielleicht kann mal jemand mit einem HD8000S dazu antworten...






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
23 Antworten 2.519 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
11.12.2016 20:53
61 Antworten 45.025 Ansichten
Letzter Beitrag von fröhn1
26.10.2016 20:52
5 Antworten 3.162 Ansichten
Letzter Beitrag von mistkerl
25.10.2016 17:38
1 Antworten 1.037 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
08.06.2016 19:11
3 Antworten 2.306 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
14.08.2015 21:45

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste