#Anmelden Registrieren
Achtung: Wegen mangelnder Nutzung und Zeitmangels zur Fortführung wird das Vantage-Forum am 31.03.2018 abgeschaltet und gelöscht. Bitte speichert alle Daten und Dateien, die nicht verloren gehen sollen.
HD 8000s


03.08.2010 09:12 #1
papa069 Neuling *
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:03.08.2010
Habe mir (leider) voller Euphorie für fast €1.000 das obige Gerät, 2x Festplatten, DVR Studio HD, usw. erworben und nehme gelegentlich freie HD Serien auf.

Ums kurz zu machen: ich habe diese Anschaffung bereut, denn bis heute fuinktionieren viele zugesicherte Eigenschaften nicht - saubere Aufnahmen sind nur schwer möglich, das EPG ist häufig fehlerhaft, Bearbeitung sehr zeitaufwendig. Gerät friert ein, nimmt nicht richtig auf ...

Nachdem meine aufgezeichneten Daten 2x komplett gelöscht wurden und Vantage Support überhaupt kein Interesse hatte wohl bekannte Mängel zu beheben - ich bekam keine Antwort mehr ... werde ich keine unausgereiften Geräte mehr kaufen !!!

Das alte Forum hat Vantage wohl auch gekippt - war ja auch voller detailierter Beschreibungen der Mängel. Jetzt also ein neues Mini-Forum für ein neues Gerät VT-1, welches wohl auch nicht viel besser ist ???

Gott sei Dank gibt es noch andere Hobbies !

03.08.2010 22:38 #2
lumbes Mitglied **
Status: Offline Beiträge:84 Themen:4 Registriert seit:16.03.2010
mein hobby ist seit neustem
nicht von vantage zu kaufen und jedem der es tun will davon abzubringen.

19.12.2011 22:53 #3
frickelmann Neuling *
Status: Offline Beiträge:4 Themen:0 Registriert seit:11.12.2011
Hallo zusammen, ich habe nu seit 2 wochen den Vantage HD 8000S Twin und ich muss echt sagen das ich wirklich Enttäuscht von dem Gerät bin. Die einfachsten Suchfunktionen funktionieren nicht, ich meine damit das die Kanallisten oder die Aktuelle Liste die zur verfügung steht echt alles andere als gut sind. Ich habe das Sky Abo Welt, Sport und Bundesliega. Problem ist jetzt das ich die eintelnen Bundesliega Kanäle nicht mehr habe ( einzel Spiel Option ) sowie die einzelnen Sportkanal Optionen. Ich habe nu schon bestimmt 6 mal das Gerät Scannen lassen, jedoch ohne den gewünschten erfolg zu haben Dodgy Huh Ich habe mir das Programm zum Edditieren der Kanalliste heruntergeladen, dieses mit der Aktuellen Kanalliste gefüttert und mir die reihenfolge meiner Sender zurecht gemacht und auch auf das Gerät überspielt. Hat gut geklappt. Selbst wenn ich es nun schaffen sollte die fehlenden Kanäle zu bekommen ( Scannen ) wie bekomme ich dann die Kanalliste auf den USB Stik um sie dann am PC zu ändern?!?!?!? Wie gesagt finde ich zum einen recht kompliziert ( bin halt absoluter Laie ). Vieleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Gruss an alle frickelmann

19.12.2011 23:26 #4
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.369 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Wie ich schon im anderen Thread gepostet hatte:

Zitat:Beim Scannen findet der Vantage nur Programme, die gerade auf Sendung sind. Das dürfte bei den Optionskanälen nicht immer der Fall sein...

Die Kanalliste kann man über Menü/Kanaleinstellungen/Software Manager auf den USB Stick kopieren. In dem Fall "Speichern" einstellen und OK drücken. Auf dem Stick wird dann der Ordner "media" angelegt, in dem die Kanalliste abgelegt wird.

Genauso einfach lassen sich dort auch die Systemeinstellungen und die Timerliste abspeichern. Das hat Sinn, wenn man z.B. andere Software auf den Receiver aufspielen will. Dann kann man hinterher Systemeinstellungen, Kanalliste und Timerliste "Wiederherstellen".

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6
+ Meine bisherige Browser Startseite: vantage-forum.de + Danke an Markus und an alle Forum Nutzer! + letzte Tipps für Mitglieder +

20.12.2011 17:06 #5
Status: Offline Beiträge:1 Themen:0 Registriert seit:20.12.2011
@frickelmann

hab auch einen 8000s seit gestern im betrieb (cyber monday amazon)
und auch hunderte fehlender kanäle + abstürze ...

aber ...

firmware upgrade durchgeführt (von 2.55 auf 2.81) !
und zusätzlich einen "blind scan" durchgeführt !

vorerst keine boot-abstürze mehr + ca. 400 kanäle mehr !!!

mfg


21.12.2011 10:28 #6
Status: Offline Beiträge:3 Themen:1 Registriert seit:19.12.2011
Hmm, jetzt mal Butter bei die Fische:
was genau findet der Blindscan? Sind da irgend wlche "echten" Programme dabei oder sind das nur Platzhalter?
Welche Sender sind davon in Deutsch?

21.12.2011 18:21 #7
premium Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:0 Registriert seit:21.12.2011
Also ich möchte auch mal was zu dem 8000er schreiben.
2009 gekauft war ich frohen Mutes, ein vielseitiges Gerät zu erhalten, das zwar nicht billig war, aber dafür auch mit scheinbar mannigfaltigen Funktionen ausgestattet schien.
Als erstes hatte ich die Permanentabstürze bei Aufnahmen. Die telefonische Auskunft von Vantage lautete damals, es sei mitnichten nötig, einen Lüfter einzubauen und daran läge es nicht.
War schon damals, wie man in Foren lesen konnte, Quatsch – und das Problem nach Lüftereinbau auch weg.
Was mich nach nunmehr weit über 2 1/2 Jahren Betrieb ärgert sind folgende Punkte:
Unsicherheit bei Aufnahmen – 1-2 von 10 klappen nicht, Ursache aber nicht eruierbar.
Lächerlich ist das EPG Problem, wird bei vielen Sendern nie angezeigt (alle Einstellungen EPG speichern, nicht speichern usw ausprobiert), das ist peinlich.
Die Entwicklung der Software scheint in die falsche Richtung zu gehen sprich wird schlechter – und das ist schon merkwürdig.
Wenn ich von den Startzeiten lese, die man jetzt hat, bis die Festplatte läuft – nein danke.
Ich habe die 2.61 drauf und werde nicht höher gehen, da ich keine HD+ Restriktionen wünsche – auch da enttäuscht es, dass es nicht zumindest parallel eine Weiterentwicklung ohne 'Branding' gibt.
Die bekannte Dauerbootschleife hatte ich auch schon mit allem drum und dran und all die Ratschläge (low level formatieren, Festplatte ausbauen, Software zurückflashen) – beim besten Willen – sowas ist doch nicht verkaufsfähig für die Masse (und das aber scheint sich Vantage ja zu wünschen, was aus deren Sicht legitim ist).
Ich habe diverse andere Geräte (hatte angefangen mit der Technisat Box Viacam, dann Echostar 7000er, Activi Media Center usw), aber derartig dauerhafte unlösbare Probleme habe ich noch nie erlebt.
Habe mehrere Eyos 80.12 in Betreib, die einwandfrei funktionieren und werde mir – wenn klar ist, dass die Software leistungsfähig entwickelt wurde – den neuen von Eycos (95.15) holen.
Von der Idee, den VT1 zu kaufen habe ich mich verabschiedet, da scheints genauso schlimm zu sein.
Müßig zu erzählen, dass eine höfliche schriftliche Anfrage an Vantage wegen der Verwendung einer Multimedia HD extern (spezielles Problem) gar nicht beantwortet wurde.
Das alles ist sehr schade; zumindest ist der 8000er optisch ein wirklich schickes Gerät.
Ach ja – falls jemand aus dem Forum weiß, wie man es hinbekommt, mit dem Vantage aufgenommene Filme des Eycos 80.12 abzuspielen bitte ich um Info. Der umgekehrte Fall klappt nämlich.

21.12.2011 20:51 #8
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.369 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
(21.12.2011 18:21)premium schrieb:  Unsicherheit bei Aufnahmen – 1-2 von 10 klappen nicht, Ursache aber nicht eruierbar.
Ich habe die 2.61 drauf und werde nicht höher gehen

Da bist Du weit gekommen. Ich bin bei Soft 252 hängen geblieben. Wink Mit dem Aufnehmen habe ich bei dieser Soft jedenfalls keine Probleme.

Tipp: Eure Erfahrungsberichte könnt Ihr z.B. auch im Receiver Finder bei inside-digital posten.

Zitat:Ach ja – falls jemand aus dem Forum weiß, wie man es hinbekommt, mit dem Vantage aufgenommene Filme des Eycos 80.12 abzuspielen bitte ich um Info. Der umgekehrte Fall klappt nämlich.

Welches Format haben die Aufnahmen vom Eycos? Am Besten erst eine ts daraus machen und dann mit RecTots einen Vantage Aufnahmeordner erzeugen.




Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6
+ Meine bisherige Browser Startseite: vantage-forum.de + Danke an Markus und an alle Forum Nutzer! + letzte Tipps für Mitglieder +

22.12.2011 10:05 #9
premium Neuling *
Status: Offline Beiträge:3 Themen:0 Registriert seit:21.12.2011
Dateiformat Eycos / Vantage ist identisch; muß aber wohl ein Codec sein, der Vantage dafür fehlt? Wie gesagt - umgekehrt geht es ja.

22.12.2011 20:25 #10
anovi Moderator ******
Status: Offline Beiträge:1.369 Themen:71 Registriert seit:12.02.2010
Man kann ja nicht mal Aufnahmen vom HD8000 auf einem VT-1 abspielen. Auch der VT-1 nimmt im trp Format auf aber die anderen kleinen Dateien in den Aufnahmeordnern sind unterschiedlich.
Bei den verschiedenen Vantage Receivern kann man die Aufnahmen mit DVR Studio HD anpassen. Vielleicht geht das auch mit den Eycos Aufnahmen. Ansonsten bleibt nur die Umwandlung in ts (z.B. mit XMedia Recode / vorher mit AF7merge alle Aufnahme Teile zu eiener großen trp zusammenfassen) und dann RecTots...

Gruß, anovi.
HD8000C ● FW: 2.52 ● HDD: 1TB Pipeline intern - 750GB Toshiba extern ● Kabel: GGA
VT-94T-HD ● FW: 1.26N ● HDD: - (Stick) ● TV: Panasonic TX-L39EW6
+ Meine bisherige Browser Startseite: vantage-forum.de + Danke an Markus und an alle Forum Nutzer! + letzte Tipps für Mitglieder +






Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten / Ansichten Letzter Beitrag
5 Antworten 3.615 Ansichten
Letzter Beitrag von mistkerl
25.10.2016 17:38
1 Antworten 1.413 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
08.06.2016 19:11
3 Antworten 2.722 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
14.08.2015 21:45
1 Antworten 2.889 Ansichten
Letzter Beitrag von anovi
30.05.2015 15:18

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste